Schimmelpilze auf Getreide schnell analysieren

Die klassische Analyse von Schimmelpilzgiften mit Probenahme und Laboranalytik ist sehr zeitintensiv. Beim Aussortieren von Getreidesorten müssen schnelle Entscheidungen getroffen werden. Ein Forscherteam von LMU und TU München hat nun ein neuartiges Biosensor Array entwickelt, mit dem Schimmelpilze auf Getreide schnell analysiert werden können.
Das Software-gesteuerte Biochip-Auslesegerät weist innerhalb von 20 bis 25 Minuten alle sechs in Getreide und Getreideprodukten vorkommenden Mykotoxine oder Mykotoxin-Gruppen nach.
Mit einer entsprechenden Anpassung wäre das Verfahren auch in anderen Bereichen der Lebensmittelproduktion einsetzbar, zum Beispiel bei der Herstellung von Säuglings- und Kleinkindernahrung oder Teigwaren.
Mehr Informationen und die Kontaktadressen auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.